Top
 

Queer Sensitivity Workshop

Workshop Queer Sensitivity

Körperorientierter Workshop mit Benjamin Block und Jochen Stechmann

Freitag 27. + Samstag 28. März 2020

16h -20h / 11h - 19h

Benjamin is a gender queer, feminist, open-hearted, sensitive human.

More
Benjamin draws experience from more than 15 years of theater and dance work, and for about 5 years he worked with the Grinberg method, the Pantarei Approach with queer clients* and groups in various queer contexts.
His experience allows him to hold and carry different dynamics and spaces. In workshop contexts he considers it essential to constantly evolve himself and to learn with and from the participants…
Website Ben

Dieser Workshop erkundet das Thema ‘Queere Sensitivität’. Als etwas, das uns stärkt in unseren ‘anders sein’, unserer Lebendigkeit und unserer Fähigkeit anderer und uns selbst liebevoll wahrzunehmen.

Unterstützt von einer Gruppe queerer Menschen bist Du eingeladen, deine ‘queer superpower’ zu erkunden und zu feiern. Im gemeinsamen bewegen, atmen, tanzen, reden und achtsam sein

Für wen?

Er richtet sich an Menschen, die ihr eigenes Queer-sein mit mehr direkter, körperlicher und emotionaler Wahrnehmung erweitern und sensibilisieren möchten.

Warum Queere Sensitivität?

Unsere (queere) Art zu lieben wurde uns nicht als selbstverständlich mitgegeben. Wir mussten Entscheidungen treffen, um unser Anders sein zu leben, häufig im Konflikt mit dem was als ‘normal’ angesehen wird. Diese Erfahrungen haben uns geprägt. Aber gerade weil unsere Vergangenheit vielleicht schwierig war, können wir sie in der Gegenwart auch als eine Energiequelle gebrauchen.

Wir können uns mit unseren vergangenen Entscheidungen (wieder) tiefer verbinden und stolz sein auf das, was wir erreicht haben. Und unser queeres Licht noch heller strahlen lassen!

Wie?

Im Workshop widmen wir uns u.a. folgenden Fragen:

  • Wie kann ich mich sensibilisieren für meine eigene Queerness?
  • Was ist an meinem Körper, meinem Fühlen und Empfinden, meinen Wünschen und Zweifeln schon queer?
  • Welche Anteile, von denen ich eine Ahnung habe, möchte ich einladen sich mehr zu manifestieren?
  • Hat meine Queerness Qualitäten die ich direkt fühlen kann? Ist sie heute leicht, kraftvoll, erdig, flüssig, nachgiebig, ruppig, passioniert, sonntäglich kobaltblau, stumpf, zerbrechlich, weich…?
Kosten, Ort, Sprache ...

Der Kostenbeitrag ist 120 €.

Der Workshop findet auf Englisch statt, mit optionaler Übersetzung ins Deutsche.

Ort:

Studio für Körperaufmerksamkeit & Transformation
Körtestr. 8
10967 Berlin- KreuzbergFreitag 27. März 16:00-20:00
Samstag 28. März: 11:00-19:00 (mit Pausen)

Ist es ein sicherer Raum?

Der Workshop bietet einen sicheren Raum für spielerisches und aufmerksames Teilhaben. Vertrauen und Sicherheit stehen für uns als Raumhalter im Vordergrund. Wir laden dich ein deine Grenzen mehr zu spüren und wertzuschätzen ohne auszuschliessen, Verbindungen im Fluss einzugehen und dich gleichzeitig selbst spüren.

Wird es Spass machen?

Ja.

Ja, aber ich habe kein Geld...

Wenn du dir die Gebühr aufgrund z.B. geringen Einkommens und/oder der fehlenden finanziellen Mittel gerade schwer leisten kannst, bieten wir dir sehr gerne einen Rabatt an. Bitte kontaktiere uns und wir werden bestimmt eine Lösung finden!

Jochen is a queer Heilpraktiker with strong empathic and analytical skills

More
Jochen has a background in mathematics, dance and theatre and moved to Berlin 2014 after spending 16 years in the Netherlands. For years he tried to avoid confrontations with his own fears (and failed at that). Today as Bodyworker of Pantarei Approach and the Grinberg Method, he acknowledges the realness of any kind of feelings and emotions, and teaches people to use them as a source of energy (instead of looking at them as a problem).
Jochen is a genderqueer person in a body is mostly perceived as cis-male. She responds well to all kind of pronouns, but being addressed as female makes her especially happy.
Website Jochen

KONTAKT

Ja, der Workshop interessiert mich. ich bin dabei

Cookies widerrufen Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen