Top
 

Jochen Stechmann

Bodyworker
Pantarei Approach Somatic Bodywork Jochen Stechmann-Berlin-Wedding-Logo

Seit 2014 arbeite ich als Bodyworker mit dem Pantarei Approach in Berlin.

Mit Somatic Coaching helfe ich Menschen, mehr Verbindung zu ihren eigenen Kräften herzustellen und sich mit ihrem ganzen Wesen zu spüren. Meine Arbeitsweise beruht auf gegenseitigem Vertrauen, Einfühlsamkeit und Respekt. Ich gebe Sitzungen in Berlin Wedding und in Kreuzberg.

Somatic Coaching vertraut auf die Fähigkeit des Körpers, sich intuitiv selbst zu regulieren. Die Berührung des Praktikers wirkt dabei unterstützend. Durch Aktivierung von mehr Lebenskraft, Entspannung, Klarheit und Selbstsicherheit können meine Klienten sich freier, und effektiver mit der Planung und Umsetzung ihrer Lebensziele befassen.

Mehr über mich

Aufgewachsen bin ich im Alten Land in der Nähe von Hamburg. Mit 24 beendete ich mein Mathematik Studium nach dem Vordiplom, um stattdessen eine Tanzausbildung in den Niederlanden zu beginnen. Eine Entscheidung, die ich nie bereut habe.

Nach meinem Abschluss in zeitgenössischem Tanz bei Fontys Dansacademie in Tilburg  war ich 15 Jahre in den Niederlanden in den Bereichen Tanz, Theater und Performance tätig. Ab 2011 choreografierte ich auch eigene Stücke bei Dansmakers Amsterdam. Einen Einblick in meine künstlerische Arbeit gibt es hier.

Durch tanzbedingte körperliche Verschleißerscheinungen kam ich letztlich durch einen Zufall in Kontakt mit Somatic Coaching. Die Wirkung der Sitzungen stellten sich so unmittelbar und stark ein, daß ich sofort restlos begeistert war. Viele Veränderungen, an denen ich zuvor gescheitert war, und die mir schwierig und ermüdend erschienen, entwickelten sich plötzlich mit schneller Leichtigkeit. Beflügelt von diesem Gefühl wurde mir klar, daß ich in dieser Arbeit meine Berufung gefunden hatte, der ich seitdem folge. So zog ich nach Berlin und begann dort eine Ausbildung im Pantarei Approach und der Grinberg Methode.

Seitdem macht mich die Arbeit als Bodyworker sehr glücklich. Mit viel Freude trage ich dazu bei, das meine KlientInnen sich in ihrem eigenen Leben, in ihrem eigenen Körper mehr zu Hause fühlen. Dabei erweisen sich oft auch Elemente aus meinem früheren Weg als hilfreich – Tanz, Pilates, Yoga und mathematisches Denken.

Ausbildungen

Langfristig bemerke ich eine veränderte Körperwahrnehmung. Diese wirkt sich nachhaltig positiv auf den selbstbewussten, offenen Umgang mit meiner Umwelt aus.

Stefan, 39

Schauspieler

Jochen fand einen Weg mir zu zeigen, dass Angst einfach fließen will und sogar ein schönes Gefühl ist! Diese Offenheit für meine Gefühle nehme ich jetzt mit in meinen Alltag.

Michael, 27

Softwareentwickler

Eine sehr tiefe und besondere Erfahrung. Mit seinen ‘magic hands’ hat er mir geholfen, mit alten Schmerzen in meinem Körper besser umgehen zu können.

Damian, 35

Schauspieler

Eine grossartige Erfahrung die weit über eine normale Massage hinausgeht. Sehr liebevoll, einfühlsam und respektvoll.

Nadia, 42

Theatermacherin

Psychosomatische Zusammenhänge konnte ich ganz konkret erfahren. Ich fühlte mich geschützt, verstanden und komplett urteilsfrei.

Astrid, 44

Religionswissenschaftlerin

Schon nach der ersten Sitzung wurde mir klar, dass eine kontinuierliche Verbindung zu meinem Körper mein Schlüssel zu einer stabilen mentalen Verfassung ist.

Sebastian, 28

Lehrer